Aus dem Gemeinderat

//Aus dem Gemeinderat

Aus dem Gemeinderat

Aus dem Gemeinderat

Fast 400 Seiten Papier für 36 Tagesordnungspunkte bewältigte der Gemeinderat in der Sitzung am Dienstag.

 

Gerüstet für das Bildungshaus

So soll sich nach dem Auftrag des Gemeinderats die Sernatingenschule zeigen. Es ist zu befürchten, dass zum zweiten Mal hintereinander nicht genügend Anmeldungen für die Bildung einer 5. Klasse zusammenkommen, so dass die Sernatingenschule in Zukunft nur noch als Grundschule geführt werden wird. Um die Schule als lebendiges Zentrum der Gemeinde zu erhalten beschloss der Gemeinderat, sie als Bildungshaus für Kinder und Erwachsene von 0 Jahren bis hin zum Seniorenprogramm zu entwickeln. Insbesondere soll die Grundschule attraktiv bleiben, um auch den Standort Bodman langfristig zu sichern.

 

Bebauungsplan „Linde-Areal“ als Satzung beschlossen

Zum 3. Mal nach 1996 und 2011 beschloss der Gemeinderat einen Bebauungsplan „Linde-Areal“ als Satzung. Diesmal wird endgültig der Startschuss für die Neubebauung des seit über 20 Jahren leerstehenden Bereichs in der Ortsmitte Bodman gegeben.

 

Mobile Bühne für die Feste

Gemeinsam mit der Stadt Stockach wird die Gemeinde Bodman-Ludwigshafen eine mobile, überdachte Bühne mit 6 x 8 m beschaffen. Bodman-Ludwigshafen und Stockach haben im Veranstaltungskalender keine Konflikte, so dass die Abläufe für die Veranstalter auf jeden Fall verbessert werden.

 

Noch mehr Bebauungs- und andere Pläne …

Ortsmitte Bodman

Der Gemeinderat lehnte zwei Bauvoranfragen in unmittelbarer Nähe des Hafenbereichs ab. Die künftig mögliche Bebauungsplan der Grundstücke soll in einem Bebauungsplan geregelt werden.

Parkplatz Ortsmitte Bodman

Die Gemeinde hat die Lagerhalle der Raiffeisen-Warenhandels-Gesellschaft hinter der Volksbank gekauft und abgebrochen. Damit die Fläche zum öffentlichen Parkplatz werden kann, muss ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Der Entwurf liegt ab 22. April öffentlich aus.

8. Änderung „Steinäcker“ beschlossen

Die achte, vereinfachte Änderung des Bebauungsplans „Steinäcker“ wurde als Sitzung beschlossen. Sie regelt die Zulässigkeit von Bauteilen mit Flachdach, die das Baurechtsamt beanstandet hatte.

Gehweg an der Überlinger Straße

Es gibt noch Engstellen im Gehweg an der Überlinger Straße und er geht nicht bis zum Strandbadparkplatz. In beiden Fällen führten Verhandlungen der Verwaltung mit den Grundstückseigentümern bisher nicht zum Erfolg. Der Gemeinderat beauftragte die Verwaltung, die Einleitung eines Planfeststellungsverfahrens vorzubereiten.

 

Arbeiten beauftragt

Straßenleuchten

Die EnBW gab das günstigste Angebot für die Auswechslung weiterer Straßenlampen gegen die neuen LED-Leuchten ab. Sie wird die Arbeiten demnächst ausführen.

Wasserleitung

Die Fa. Villieber aus Owingen wird die Wasserleitung in der Seestraße vom Torhaus bis zur Küfergasse auswechseln. Die Arbeiten sollen im Mai abgeschlossen werden.

Schilder fürs Seeum

Das Werbezentrum Bodensee wird im Seeum noch Raumbeschriftungen und Wegweisung erstellen, die Agentur Weber aus Bodman bekam den Zuschlag für Hinweispylone außen.

 

Marktsatzung fürs Hafenfest

Die Marktsatzung für das Hafenfest wurde den zwischenzeitlichen Entwicklungen angepasst und neu gefasst. Sie ist im Anschluss abgedruckt.

 

Straße nach Stahringen wird offiziell „Stahringer Straße“

Die Straße von Bodman nach Stahringen bekommt nun auch offiziell den Namen „Stahringer Straße“. Den Vorschlag, einen Bezug zum Obstbau herzustellen, möchte der Gemeinderat später für Wohnstraßen aufgreifen.

Von | 2016-09-14T15:26:22+00:00 14. April 2014, 10:40|Allgemein|0 Kommentare