Bodenrichtwerte

Bodenrichtwerte

Der Gutachterausschuss der Gemeinde Bodman-Ludwigshafen hat die Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2016 ermittelt. Dazu wurden wieder alle rd. 200 Kaufverträge, die in den Jahren 2015 und 2016 über Liegenschaften im Gemeindegebiet geschlossen wurden, mit Hilfe der Bauakten intensiv ausgewertet. Dabei bestätigte sich, was als Trend schon vorher auszumachen war, dass nämlich die Grundstückspreise gerade in den besten Lagen noch weiter gestiegen sind. Zum Teil ergaben sich wieder erhebliche Steigerungen gegenüber der letzten Ermittlung zum 31.12.2014.

Zu den Richtwerten im Detail:

Die Werte einzelner Grundstücke innerhalb der Zone können abhängig von der baulichen Ausnutzbarkeit, fehlender oder gegebener Seesicht, Uferanschluss, Baugrundverhältnissen oder sonstiger Besonderheiten von den Bodenrichtwerten abweichen, u.U. auch ganz erheblich abweichen. Insbesondere gilt dies bei Flächen, die für sich nicht nutzbar sind (Splittergrundstücke) oder keinen Anschluss an öffentliche Verkehrsflächen haben (gefangene Grundstücke).

Eine schriftliche Bestätigung über einen Bodenrichtwert wird für 15 € je Grundstück erteilt.
Genaue Wertermittlungen einzelner Grundstücke können durch den Gutachterausschuss in einem gebührenpflichtigen Gutachten erfolgen.

Der Gutachterausschuss hat für 2016 auch wiedereinen Marktbericht erstellt, der gegen 20,00 € Gebühr abgegeben wird. Dieser Marktbericht stellt insbesondere auch die Abhängigkeiten des Bodenwerts von verschiedenen Faktoren wie Grundstücksgröße, Grundflächenzahl und anderem dar.

Die Bodenrichtwerte stellen den Verkehrswert eines „Richtwertgrundstücks“ innerhalb einer bestimmten Wertzone dar. Die wesentlichen wertbeeinflussenden Merkmale des Richtwertgrundstücks sind in der Tabelle dargestellt. Die Wertzonen sind aus den Richtwertkarten zu entnehmen. Bitte beachten Sie, dass auch die Zoneneinteilung Änderungen unterworfen ist. Die Zugehörigkeit zu einer Zone kann aus den aktuellen Karten zuverlässig nur für die aktuellen Richtwerte entnommen werden, nicht aber für frühere Zeitpunkte! Auch wenn sie in den allermeisten Fällen noch stimmt, ändert sich manchmal die Zuordnung einzelner Flächen.

In der nachfolgenden Tabelle bedeutet „BRW“ den Bodenrichtwert in € je m², Nutzung die vorwiegende Art der Nutzung nach dem Katalog der Baunutzungsverordnung, GFZ die zulässige Grundflächenzahl auf dem dem Richtwert zugrunde liegenden Grundstück und „Fläche“ schließlich dessen Fläche.

Die Bodenrichtwert-Tabelle finden Sie hier

Die Übersichtskarten finden Sie

hier für Bodman

und

hier für Ludwigshafen

Kommen Sie mit diesen Dateien nicht klar, wenden Sie sich bitte per E-Mail an hauptamt@bodman-ludwigshafen.de. Wir bitten um Verständnis, dass telefonische Auskünfte nicht mehr erteilt werden und auch für Antworten per E-Mail die Gebühr von 15 € erhoben wird.

Zur schnellstmöglichen Abwicklung empfehlen wir folgendes Verfahren:

Überweisen Sie 15 € auf unser Konto bei der Volksbank eG Überlingen, IBAN DE07 6906 1800 0043 1315 08, BIC GENODE61UBE mit dem Betreff „Bodenrichtwert“, ergänzt durch einen eindeutigen Hinweis wie Adresse oder Flurstück-Nummer des Grundstücks, für das Sie den Richtwert benötigen. Fügen Sie einen Screenshot Ihrer Überweisung oder einen ähnlichen Nachweis der Zahlung Ihrer Anfrage bei.

Nach dem Wegfall der Anwendung des § 7 LJKG gilt dies auch für Notare.

Von | 2017-12-28T17:22:53+00:00 28. Dezember 2015, 15:02|Allgemein, Bauen und Planen|0 Kommentare