Der Flächennutzungsplan ist die Grundlage der künftigen Entwicklung einer Gemeinde. Der gemeinsame Flächennutzungsplan der Verwaltungsgemeinschaft Stockach (Stadt Stockach und Gemeinden Bodman-Ludwigshafen, Eigeltingen, Hohenfels, Mühlingen und Orsingen-Nenzingen) soll auf das Zieljahr 2035 fortgeführt werden. Dabei ist auch die Darstellung von Gewerbe-Bauflächen ein konkretes und wichtiges Thema.

Hierzu muss der Bedarf an gewerblichen Flächen bis zum Zieljahr 2035 ermittelt werden. Die restriktive Flächenpolitik von Bund und Land verlangt für die Ausweisung von Gewerblichen Bauflächen den Nachweis eines konkreten Bedarfs der Gewerbebetriebe vor Ort.

Wir verstehen, dass für viele Betriebe eine derart langfristige Prognose nur schwer abzugeben ist, dennoch möchten wir Sie darum bitten, auf dem Formular uns bis zum

  1. März 2017

Ihren voraussichtlichen Flächenbedarf bis zum Zieljahr 2035 mitzuteilen. Sie können den Fragebogen gerne in Papier am Rathaus oder am Seeum einwerfen, ihn schicken, faxen oder mailen.

Diese Flächenangaben sind für Sie komplett unverbindlich, für die Entwicklung der Gemeinde aber sehr wichtig. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung. Sollten Sie nur aufgrund getrennt angemeldeter Gewerbe z.B. für Grundbesitz und Betrieb oder mehrere Personen als GbR mehrere Fragebogen erhalten, geben Sie bitte nur einen zurück, wenn Sie tatsächlich mehrere Betriebe mit entsprechendem Bedarf haben, für jeden Betrieb einen. Sollten Sie Ihr Gewerbe nicht mehr ausüben, bitten wir um umgehende Abmeldung bei unserem Bürgerbüro.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Hauptamtsleiter Burger

Hier finden Sie den Fragebogen