Es liegen keine über- oder außerplanmäßige Ausgaben vor, Sitzungsniederschriften werden anerkannt und die Verwaltung gibt einige Informationen an den Gemeinderat weiter. Unter anderem besteht eine Anfrage zu einem vorhabenbezogenen Bebauungsplan. Die Verwaltung sieht sich hierzu jedoch an der Kapazitätsgrenze und würde die Anfrage ablehnen um bestehende Vorhaben nicht hinauszuzögern. Das Gremium unterstützt dieses Vorgehen in diesem Fall.

Bürgermeister Weckbach beendet nun die öffentliche Sitzung. Wie so oft, geht es aber noch im Anschluss direkt nichtöffentlich weiter. Vielen Dank für das Verfolgen der Sitzung.