Zur Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses, das ein Deutscher zur Eheschließung im Ausland benötigt, ist das Standesamt zuständig, in dessen Zuständigkeitsbereich der Eheschließende seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.
Hat der Eheschließende im Inland weder einen Wohnsitz noch einen gewöhnlichen Aufenthalt, so ist das Standesamt des letzten gewöhnlichen Aufenthalts zuständig.

Das Standesamt überprüft anhand der Unterlagen, die Sie unter dem Link „Anmeldung zur Eheschließung“  finden und für die Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses vorlegen müssen, ob einer Eheschließung im Ausland keine Eheverbote entgegen stehen.

Das Ehefähigkeitszeugnis gilt für die Dauer von 6 Monaten.

Gebühren: 40 €