Wegen des Umbaus der Kreuzung an der Weilerkapelle ist in Bodman die provisorische Baustraße aktiviert, so dass der gesamte Verkehr aus und nach Bodman ausschließlich über diese Straße abgewickelt wird. Verkehrsteilnehmer, die aus Bodman heraus fahren, müssen somit über die Untere Schloßhalde und Friedhofstraße fahren.

Die Einbahnregelung in der Burgstraße und „Im Weilergarten“ ist wegen der Busse diesmal anders herum als bei der letzten Sperrung im Herbst: Die Burgstraße runter, Im Weilergarten rauf.

Die Vollsperrung um die Weilerkapelle wird notwendig, da nun die Tiefbauarbeiten im dortigen Bereich starten und diese Arbeiten nur unter einer Vollsperrung ausgeführt werden können. Die Bauzeit ist bis Ende März, also vor Ostern, geplant. Unvorhergesehenes kann aber immer zu Verzögerungen führen.Für Fußgänger ist der Durchgang möglich. Radfahrer bitten wir, ihr Fahrrad im unmittelbaren Baustellenbereich zu schieben.

Bus fährt nicht zum Metzgerbuckel
Für den Bus bedeutet die Umleitung eine Fahrtzeitverlängerung. Daher können leider die Haltestellen Metzgerbuckel, Seeum und Ortsmitte nicht bedient werden. Es gibt Ersatzhaltestellen auf dem Weilerkapellenparkplatz, bei Untere Schloßhalde 20, oben an der Lindetreppe und wieder bei Untere Schloßhalde 13. Die Ersatzhaltestellen sind nicht barrierefrei.

Haltverbote an der Umleitungsstrecke
Damit der Verkehr fließen und vor allem der Bus pünktlich fahren kann, sind an der Umleitungsstrecke Haltverbote angeordnet. Wir bitten um Beachtung der Umleitungsbeschilderung und der Haltverbote und bedanken uns für das Verständnis!

Ihr Ortsbauamt