Update 6.8.2020:

Nachdem das Landratsamt Bodenseekreis die Gemeinde Sipplingen angewiesen hat, die Sperrung der Uferanlagen aufzuheben, sehen wir derzeit die Möglichkeit, auch das Badeverbot in Bodman-Ludwigshafen aufzuheben. Gültig bleibt aber die Polizeiverordnung der Gemeinde, die das Lagern, Grillen und ähnliches in den Uferanlagen verbietet.

Update 31.07.2020:

Wir haben uns überzeugen lassen und versuchen es zunächst damit, dass das Badeverbot in den Uferanlagen vorerst nur Freitag, Samstag und Sonntag von 10 – 17 Uhr gilt. Das sind die Zeiten, in denen in Sipplingen die Uferanlagen geschlossen sind. Das Lagern in den Uferanlagen ist allerdings schon durch die allgemeine Polizeiverordnung der Gemeinde verboten. Die aktuelle Fassung der Allgemeinverfügung finden Sie hier.

Zusammengefasst:

  • Montag bis Donnerstag ist das reine Baden/Schwimmen in den Uferanlagen wieder erlaubt, also Handtuch hinlegen, raus aus den Klamotten, Schwimmen, Abtrocken, Anziehen – mehr nicht.
  • Das gleiche gilt Freitag bis Sonntag vor 10 und ab 17 Uhr.
  • Lagern, Grillen usw. in den Uferanlagen ist durchgängig verboten!

Diese Regelungen müssen sich bewähren. Wird es auch abends oder unter der Woche unkontrollierbar oder entwickelt sich das Infektionsgeschehen noch weiter zum schlechteren, werden wir wieder nachsteuern müssen.

Wir wünschen allen Gästen einen schönen Aufenthalt und allen Bodmanern und Ludwigshafenern ebenfalls eine gute Zeit – genießen auch Sie unseren See. Wir danken allen, die Verständnis haben, hierfür.

Halten Sie sich an den Appell unsers Ministerpräsidenten zum Ferienanfang und denken Sie daran: Nur wenn alle zusammen mitmachen, halten wir Corona in Schach und können irgendwann zurück zur Freiheit „vor Corona“!

 


 

Als gäbe es kein Corona – so sah es teilweise in den Uferanlagen in Bodman und Ludwigshafen aus. Natürlich drängt es auch die, die nicht am See wohnen, ans Wasser. Leider sind die Kapazitäten der Strandbäder durch die Corona-Regeln reduziert. So wird eben in die Uferanlagen ausgewichen – wo die Abstände speziell am Wasser auch nicht eingehalten werden, nicht eingehalten werden können. Die Gemeinde Bodman-Ludwigshafen mit dem längsten Ufer am Obersee kann und will nicht den Zugang zum See ganz sperren, wie es Sipplingen macht. Durch die Sperrung dort wird sich bei uns der Druck noch erhöhen. Daher wird in Bodman-Ludwigshafen das Baden in den Uferbereichen in beiden Ortsteilen verboten. Ausgenommen sind nur die „Frühschwimmer“ vor 10 Uhr. Verboten ist auch das Lagern, Grillen und das Aufstellen von allen möglichen Utensilien. Den vollständigen Text der Verfügung finden Sie hier zum Download.

Wir bitten alle enttäuschten Gäste, Bodmaner und Ludwigshafener um Verständnis. Gerne begrüßen wir alle wieder bei uns, wenn nicht die Gefahr besteht, dass wir uns gegenseitig anstecken.