Bauplätze „Haiden“ – Bewerbungen ab 22. September

Bauplätze „Haiden“ – Bewerbungen ab 22. September

37 Plätze kann die Gemeinde im Baugebiet „Haiden“ anbieten. In einer ersten Runde sollen davon ungefähr ein Viertel verkauft werden. Der Gemeinderat hat nun die Verkaufspreise festgelegt. Sie liegen zwischen 390 €/m² im unteren Bereich (Linzgauweg und Alemannenweg) und 900 €/m² für Grundstücke mit bester Seesicht an der Straße „Bodenseeblick“. Den Link zur Karte mit den Grundstücken und den jeweiligen Preisen finden Sie unten auf dieser Seite. Die Preise verstehen sich einschließlich der Erschließungskosten.

Der Gemeinderat hat auch schon vorberaten, nach welchen Kriterien Bauplätze an Bewerber verkauft werden. Dabei werden die Bindung der Bewerber an Bodman-Ludwigshafen, die Familiensituation, Einkommens- und Vermögensverhältnisse eine Rolle spielen. Eine Beschlussfassung wird voraussichtlich am 18. September erfolgen.

Die Käufer gemeindlicher Bauplätze müssen sich, wie bei Kommunen üblich, einigen Verpflichtungen unterwerfen. Sie müssen in einer bestimmten Zeit bauen, müssen 10 Jahre selbst mit Hauptwohnung auf dem Grundstück wohnen und anderes mehr.

Einzelheiten können Interessenten in der Informationsveranstaltung am 22. September im Gemeindezentrum Ludwigshafen erfahren. Diese Informationsveranstaltung ist auch der Startschuss für Bewerbungen. Die Bauplätze werden alle einzeln auf einer Online-Plattform angeboten, über die auch die Bewerbungen abgegeben werden müssen. Schriftliche Bewerbungen und Bewerbungen vor dem 22.9. haben keinen Sinn. Ebensowenig kann die Verwaltung weitere Auskünfte geben, da eben noch nicht alle Einzelheiten vom Gemeinderat festgelegt sind. Sie bittet daher um Geduld und darum, von Anfragen abzusehen. Vielen Dank für das Interesse und das Verständnis!

 

Ein Hinweis noch: Im Internet wird verschiedentlich mit Bauplätzen im Baugebiet „Haiden“ in Verbindung mit Fertighäusern geworben. Es wird wohl auch behauptet, man habe besondere Beziehungen zur Gemeinde und könne Bauplätze vorab reservieren oder ähnliches. Solche Behauptungen sind nicht wahr. Die Gemeinde bittet, solche Vorgänge zu melden, um rechtlich dagegen vorgehen zu können.

 

Hier gibt es den Plan der Bauplätze der Gemeinde als pdf-Datei

Hier geht es zur Liste mit den Grundstücksgrößen und -preisen