Bevor die große Baustelle beim Regenrückhaltebecken Fuchsweg im Juni 2018 losging, wurde im „Blättle“ und auf der Homepage ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der geschotterte Verbindungsweg entlang des Mühlbachs gesperrt und nicht mehr begehbar sein wird. Leider kommt es weiterhin vor, dass viele Hundebesitzer den Bereich zum Gassi gehen mit ihrem Hund nutzen und das obwohl der Baustellenbereich abgesperrt und mit Verbotsschildern versehen ist. Mit diesem Verhalten gefährdet man nicht nur sich und seinen Hund, sondern auch alle Arbeiter auf der Baustelle. Der gesamte Bereich ist für Fußgänger gesperrt. Vor allem während dem Baustellenbetrieb haben unbeteiligte Personen dort nichts zu suchen, Gemeinde und Baufirma lehnen jede Haftung ab!

Ihr Ortsbauamt