Einstimmig beschließen die Gremien als Willensbekundung, die von den Verwaltungen vorgesehenen Schritte mitzugehen, um eine Wiedereröffnung der Marienschlucht zu ermöglichen. Hierzu muss mit einer gemeinsamen Stimme gesprochen werden, insbesondere in Richtung des Landes.