Sportlerehrung

So erfolgreich waren unsere SportlerInnen

155 Medaillen für vielfältige sportliche Leistungen von 2017-2019 verliehen.

Aufgrund der momentanen Situation zwar nicht im Rahmen einer Gala, aber dafür nicht weniger wertvoll, wurden 155 Medaillen, davon 50 in Silber und 105 in Bronze, an die erfolgreichsten SportlerInnen unserer Gemeinde per Post versendet. Ausgezeichnet wurden aber nicht nur die SportlerInnen, sondern auch die jeweiligen Trainer wurden mit einer gleichwertigen Medaille bedacht.

Der Gemeinderat stimmte über alle Vorschläge, die bei der Gemeindeverwaltung eingegangen sind ab. Dabei wurde die Entscheidung über die Sportehrenbriefe und Ehrungen im Bereich Kultur vertagt, da diese Ehrungen in einer anderen Form stattfinden sollen. Geplant ist eine Veranstaltung im Sommer diesen Jahres – vorausgesetzt die Bestimmungen werden wieder gelockert.

Mit der Sportmedaille in Silber wurden ausgezeichnet:

Sabrina Lindenmayer wurde für ihre herausragende Leistungen im Hürdenlauf geehrt. Sie gewann unter anderem die Titel:

  • 2017: Baden-Württembergische Meisterin 60m, Baden-Württembergische Meisterin 100m Hürde, 3. Platz Süddeutsche Meisterschaft 60m, 6. Platz Deutsche Meisterschaft 60m.
  • 2018: Baden-Württembergische Meisterin 60m, Süddeutsche Meisterin 100m, Baden-Württembergische Meisterin 100m, 5. Platz Deutsche Meisterschaft 60m.

Janis Weber, Mitglied des Turnvereins Ludwigshafen, erlangte den 2. Platz bei den Baden-Württembergischen Landesbestenwettkämpfen im Geräteturnen der Männer und den 9. Platz beim Deutschland-Cup als Vertreter Baden-Württembergs.

Das Showteam Blues Brothers, die Showgruppe des deutschen Turnerbundes mit der höchsten Auszeichnung, gewann die Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft für Showgruppen. Mit dabei waren Natalia Bruch, Karim Charrad, Myriam Charrad, Stefan Fecht, Sascha Garni, Ann-Kristin Geyer, Nils Holtschmidt, Chiara Hummel, Markus Hügle, Melanie Hügle, Michell Joch, Alina Karle, Nicole Mack, Michaela Ribaudo, Alessandro Ribaudo, Anna Rigling, Bastian Schmid, Jonas Schmid, Miriam Schuster, Laura Sieber, Christoph Storz, Olivia Walter, Noel Weber und Janis Weber. Zu Ihren Erfolgen zählen unter anderem:

  • Goldmedaillengewinner 2017 bei der „Gym of LifeWorld Challenge“, der Weltmeisterschaft der FIG für Showgruppen in Oslo, Norwegen. DTB- und BTB-Showgruppe des deutschen Turnerbundes mit höchster Auszeichnung 2017, 2018 und 2019. Zudem hat sich die Showgruppe für die Weltmeisterschaft 2021 in Lissabon qualifiziert.

Wilhelm Wagner hat mit seiner Crew den hohen organisatorischen und finanziellen Aufwand nicht gescheut und hat an zahlreichen Regatten in ganz Europa erfolgreich teilgenommen. Bei der Weltmeisterschaft der Traditionsschiffe „Achter“, dem „8mR World Cup“, 2017 in Norwegen konnte er mit seiner Mannschaft den 3. Platz belegen. Ebenso 2018 beim „8mR World Cup“ in Langenargen. Zu seiner Mannschaft gehörten in Norwegen: Cornelia Wagner, Jörg Enßle, Bernhard Kümmerle, Jörg Voßbeck, Manuel Schöpf,  Rainer Kiefer. In Langenargen bestand seine Crew aus Cornelia Wagner, Peter Zimmermann, Achim Holz, Frank Allmendinger, Jule Reinhardt, Bernhard Kümmerle und Klaus Ackermann.

Eine Bronzemedaille bei der Senioren-Weltmeisterschaft im Fechten in Livorno, Italien, konnte Wolfram Jänisch für sich verbuchen. Bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft der Senioren gewann er sogar Gold.

Die 1. Aktive Mannschaft des FC Bodman-Ludwigshafen wurde Meister in der Kreisliga A in der Saison 2017/2018: Heiko Becker, Niclas Burmeister, Felix Debis, Yalcin Demir, Steve Eckstein, Jonas Ehmann, Alexander Frey, Louis Gieß, Daniel Hoffmann, Steffen Keller, Christian Künstner, Benedikt Mayer, Leo Miedtank, Marcel Nisi, Denis Reuthebuch, Jörg Sander, Adrian Schaal, Matthias Stolp und Sven Weiske. Trainer: André Eckstein, Daniel Schwager, Peter Switalla und Jürgen Bohl.

Mit der Jugendsportmedaille in Bronze wurden ausgezeichnet:

Hervorragende Leistungen im Judo erzielten Anna und Marie-Sophie Biller.  Marie-Sophie ist die jüngste amtierende baden-württembergische Meisterin und amtierende süddeutsche Vizemeisterin der Frauen U18. Sie gehört der 1. Bundesligamannschaft des BC Karlsruhe sowie dem D1 Kader des Landes an. Sie startete auf großen internationalen „European Cups“ und konnte hier zwei Mal einen hervorragenden 9. Platz, als beste deutsche Teilnehmerin in ihrer Gewichtsklasse, belegen.

Anna wurde 2019 Vizemeisterin bei der Badischen Meisterschaft und bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft. Beim internationalen Glaspalast-Turnier in Sindelfingen belegte sie den 2. Platz und beim internationalen Bodenseeturnier in Bregenz den 3. Platz.

Die Mannschaft des Tennis Club Bodman konnte drei Mal hintereinander die Bezirksliga für sich entscheiden. Als U9 2017 und als U10 jeweils den 1. Platz in der 2. Bezirksliga und 2019 als U12 den 2. Platz in der 1. Bezirksliga. Zur Mannschaft gehören: Leandro Renna, Max Reuter, Hannes Kaeß, Lukas Frahm, Noel Khodadadi, Christopher Lochow, Luke Lyons, Lia Dold, Selina Haid, Isabella Scherer, Luis Stoller und Trainerin Marijana Frank. Leandro Renna siegte zudem 2019 bei den Überlinger Open in seiner Altersklasse. Auch das Tennisclub-Mitglied Lukas Pletzer wurde für seine seinen Sieg bei der VR-Talentiade U8-U10 Tour in Freiburg von der Gemeinde ausgezeichnet.

Die erfolgreichsten Sportler des Turn-und Sportverein Bodman holten sich zahlreiche Titel:

Lena Kiefer: Bezirksmeisterin 2018 und 2019 Mehrkampf, Bezirksmeisterin 2019 Mehrkampf-Mannschaft. Laura Renna: Bezirksmeisterin 2018 Waldlauf

Mathea Kuppel: Gewinnerin der Bezirks-Crosslaufserie 2018/2019, Bezirksmeisterin 2019 Mehrkampf-Mannschaft. Maja Dold: Bezirksmeisterin 2019 Mehrkampf-Mannschaft. Quentin Boesen: Sieger Talentiade 2019 in Engen, 2. Platz Badenfinale Talentiade 2019 mit der Mannschaft. Leandro Renna: 2. Platz Badenfinale Talentiade 2019 mit der Mannschaft.

Miriam Martin: 1. Platz bei Jugend trainiert für Olympia 2019 Kreisvergleich, 4. Platz bei Jugend trainiert für Olympia Finale 2019 in Baden-Baden. Lia Dold: Regionalmeisterin 2018 Hochsprung, Bezirksmeisterin 2018 Mehrkampf Mannschaft beim 3-und 4-Kampf, 1. Platz bei Jugend trainiert für Olympia 2019 Kreisvergleich, 4. Platz bei Jugend trainiert für Olympia Finale 2019 in Baden-Baden. Isabella Scherer: Bezirksmeisterin 2017 4x50m Staffel, 4. Platz Badenfinale Talentiade 2017 mit der Mannschaft, Bezirksmeisterin 2018 Mehrkampf Mannschaft beim 3-und 4-Kampf, Bezirksmeisterin 2018 Schlagball, Bezirksmeisterin 2019 Ballwurf und Diskus, IBL 2019 4. Platz Kugelstoßen und 2. Platz Ballwurf, 1. Platz bei Jugend trainiert für Olympia 2019 Kreisvergleich, 4. Platz bei Jugend trainiert für Olympia Finale 2019 in Baden-Baden, 2. Platz mit der Mannschaft Hegau-Bodensee beim Kreisvergleichswettkampf 2019, erste der Badischen Bestenliste 2019 im Diskus. Celina Frölich: Bezirksmeisterin 2017 50m-Lauf und 4x50m Staffel, Siegerin Talentiade 2017 in Engen, 4. Platz Badenfinale Talentiade 2017 mit der Mannschaft, jeweils 3. Platz Badenfinale Talentiade 2017 beim 50m Lauf und beim Heulerwurf, Regionalmeisterin 2018 Weitsprung, Bezirksmeisterin 2018 Mehrkampf Mannschaft 3-und 4-Kampf, im 50m Lauf und Weitsprung, Bezirksmeisterin 2019 im 75m Lauf und Weitsprung, IBL 2019 5. Platz Weitsprung, 1. Platz bei Jugend trainiert für Olympia 2019 Kreisvergleich, 4. Platz bei Jugend trainiert für Olympia Finale 2019 in Baden-Baden. Madeline Ott: Bezirksmeisterin 2017 800m Lauf. Maren Koch: Bezirksmeisterin 2017 4x50m Staffel. Lena Zeininger: Bezirksmeisterin 2017 4x50m Staffel, Bezirksmeisterin 2018 und 2019 im Block Wurf und Diskus. Marlene Scherer: 2017 Bezirksmeisterin und 2018 Regionalmeisterin im Kugelstoßen, IBL 2018 2. Platz Ballwurf, Bezirksmeisterin 2018 Ballwurf, 1. Platz mit der Mannschaft Hegau-Bodensee beim Kreisvergleichswettkampf 2018, 2018 und 2019 Regionalkaderathletin.

Die „Jugend trainiert für Olympia“-Mannschaft des Nellenburggymnasium Stockach belegte den 1. Platz im Kreisvergleich und den 4. Platz im Badenfinale in Baden-Baden. Mit dabei waren: Caroline Maurer, Caroline Sinner, Emilie Martin, Celina Fröhlich, Isabella Scherer, Lia Dold.

Auch die ehrgeizigen „Finsterlinge“ des TSV mit ihren Trainern Ute Weimann und Kurt Schmidt wurden gleich zwei Mal in Folge U8 Bezirksmeister Kila Mannschaft und qualifizierten sich für die Badische Meisterschaft in Freiburg:

2018 gehörten zur Mannschaft: Laura Renna, Lea Thümmrich, Julius Scherer, Lavinia Foltinek, Anna Zeininger, Leo Mendler, Theo Schoch, Emma Schatz, Greta Maier-Karius, Tom Dold und Lynn Kiefer.

2019 bestanden die „Finsterlinge“ aus: Anna Zeininger, Leo Mendler, Emma Schatz, Maya Stark, Katharina Märte, Malea Schröter, Noa Heine, Lynn Kiefer, Tom Dold, Viola Renna und Greta Maier-Karius.

Der FC Bodman-Ludwigshafen sahnte gleich für drei seiner Jugend-Mannschaften Medaillen und Titel ab. So wurde der Verein Meister der E-Jugendstaffel, die B-Jugend wurde gleich zwei Mal hintereinander Meister der Kreisliga und die C-Jugend Meister der Kreis-Klasse und Bezirkspokalsieger.

B-Jugend: Brackmeyer Timo, Düringer David, Esser Paul, Glocker Erik, Graf Julius, Grieble Vincenz, Gruber Leon, Keller Magnus, Lesperance Stephen, Müller Nicklas, Nuszer Thomas, Schuster Dominik, Terwellen Thorben, Karle Simon, Trisner Glenn, Welte Robin, Wochner Luis, Wohlfahrt Robin, Wörner Moritz und die Trainer Weiske Jan, Büchel Frank und Marin Miguel.

C-Jugend: Koch Nico, Keller Magnus, Wörner Moritz, Gruber Leon, Glocker Erik, Terwellen Thorben, Brackmeyer Timo, Grieble Vincenz, Graf Julius, Trisner Glenn, Martens Julian, Nuszer Thomas, Esser Paul, Lesperance Stephen, Schuster Dominik, Wohlfahrt Robin, Karle Simon, Düringer David, Wochner Luis, Welte Robin, Kiener Mats, Schlatterer Pierre-Réné und die Trainer Weiske Jan, Miguel Marin, Heiser Yannik, Ladwig Bastian und Kappler Lukas.

E-Jugend: Bianchi Henry, Ebert Matthis, Jäger Lennard, Merk Konrad, Ott Vincent, Reuter Max, Sehmsdorf Benjamin, Stoller Luis, Zeininger Sebastian, Leandro Renna, Khodadadi Noel und die Trainer Renna Vito und Khodadadi Mohammad.

Der Turnverein Ludwigshafen hatte eine Vielzahl von Erfolgen zu verzeichnen. So wurden im Bereich Geräteturnen/Kunstturnen unter anderem folgende Titel errungen:

  • Im Jahr 2019: 1. Platz Landessieger Badische Turnerjugend Bestenwettkämpfe, 1. Platz Bezirksentscheid Badische Turnerjugend Bestenwettkämpfe (2x), 1. Platz Gauentscheid Badische Turnerjugend Bestenwettkämpfe (2x)
  • Im Jahr 2018: 3. Platz Landesfinale Badische Turnerjugend Bestenwettkämpfe, 1. Platz Bezirksentscheid Badische Turnerjugend Bestenwettkämpfe (2x), 1. Platz Gauentscheid Badische Turnerjugend Bestenwettkämpfe (2x), 1. Platz Gauliga-Wettkämpfe Hegau-Bodensee-Turngau (2x).
  • Im Jahr 2017: 2. Platz Landesfinale Badische Turnerjugend Bestenwettkämpfe, 1. Platz Bezirksentscheid Badische Turnerjugend Bestenwettkämpfe (2x), 1. Platz Gauentscheid Badische Turnerjugend Bestenwettkämpfe (2x), 1. und 2. Platz Gauliga-Wettkämpfe Hegau-Bodensee-Turngau.

Für diese Titel wurden folgenden Sportler von der Gemeinde geehrt: Tim Becker, Joshua Ebert, Simon Karle, Luis Kaupert, Maximilian Lehn, Darius Marte, Otto Meister, Leonardo Ribaudo, Mats Schürmann, Finn Trinkner und Felix Hilbert. Sie wurden erfolgreich trainiert von: Karim Charrad, Matthias Ill, Andreas Karle, Klaus Lembcke, Michael Pichler, Alessandro Ribaudo und Bastian Schmidt.

Weitere sportliche Erfolge der geehrten Mitglieder des TV Ludwigshafen:

Alicia Kern: jeweils 2 1. Plätze Turnerjugend Bestenwettkämpfe 2017 und 2018, 1. Platz Hegau-Bodensee-Turngau Einzelmeisterschaften 2017, 2. Platz Ligafinale Bezirksliga, 3. Platz Baden-Württembergische Mehrkampfmeisterschaften 2018 und 1. Platz Gauliga Wettkampf Hegau-Bodensee-Turngau. Leonardo Ribaudo: 3. Platz DTB-Wahlwettkampf 12/13, 4. Platz Baden-Württembergische Mehrkampfmeisterschaft, Dt. Sechskampf 12/13. Tim Becker: 5. Platz Baden-Württembergische Mehrkampfmeisterschaft, Dt. Sechskampf 12/13. Simon Karle: 4. Platz DTB-Wahlwettkampf 14/15, Landesturnfest Weinheim.

Der Turnverein Ludwigshafen stellte auch eine Mannschaft für „Jugend trainiert für Olympia“ und erreichte unter anderem:

  • 2019: 3. Platz Landesfinale, 1. Platz Finale Regierungspräsidium Freiburg (Sieger Südbadens).
  • 2018: 3. Platz Rhein-Main-Donau-Cup (als Vertreter Baden-Württembergs), 1. Platz Landesfinale (Baden-Württembergischer Landessieger), 1. Platz Finale Regierungspräsidium Freiburg (Sieger Südbadens).
  • 2017: 3. Platz Rhein-Main-Donau-Cup 2017 (als Vertreter Baden-Württembergs), 2. Platz Landesfinale, 1. Platz Finale Regierungspräsidium Freiburg (Sieger Südbadens).

Zur Mannschaft gehören: Becker Tim, Karle Simon, Meister Otto, Ribaudo Leonardo, Trinkner Finn. Und die Trainer Michael Pichler, Alessandro Ribaudo und Claudia Weber-Bastong wurden ebenfalls geehrt.

Wir gratulieren allen geehrten SportlerInnen und wünschen weiterhin viel Erfolg!