Baustelle am Seeum startet später

Die beauftragte Baufirma hat kurzfristig mitgeteilt, dass die Baustelle am Hafenplatz und Seeum nicht am Montag, 9.3., sondern frühestens Ende der Woche (KW 11) begonnen wird. Die Gemeinde hat das Busunternehmen gebeten, bis zur tatsächlichen Aufnahme der Baustelle den Bus über die normale Strecke fahren zu lassen. Die Gemeinde wird informieren, sobald bekannt ist, wann die Umleitung tatsächlich in Kraft tritt.

Voraussichtlich ab Montag, dem 09.03.2020 beginnen die Straßenbauarbeiten in der Seestraße beim Hafenplatz und dem Seeum. Die Fa. Schöppler wird das beschädigte Pflaster austauschen und durch Asphalt ersetzen. Die Seestraße wird für diese Arbeiten voll gesperrt. Die Bauarbeiten werden bis etwa Ende April dauern. Die Busumleitung ersehen Sie auf dem Plan. Die Haltestellen Ortsmitte, Metzgerbuckel und Seeum können nicht bedient werden, statt dessen werden Haltestellen an der Unteren Schloßhalde und am Lindebuckel eingerichtet.

Ab Mitte März folgen dann weitere Asphaltierungsarbeiten Am Königsweingarten und in der Kaiserpfalzstraße. Dazu muss auch die Buslinie nochmals eingeschränkt werden, hierzu werden wir nochmals genauer informieren.

Wir bedanken uns bei allen Anliegern und betroffenen Verkehrsteilnehmern für das Verständnis und werden über den Baufortschritt informieren.

Ihr Ortsbauamt