In diesen Tagen werden bereits Zählerablese-Anschreiben mit neuen Informationen an die Grundstückseigentümer bzw. Hausverwaltungen versandt.  Wir bitten diese, innerhalb der genannten Frist ab 06.12.2019 bis

23.12.2019

den Zählerstand/Ablesewert zu melden. Hierfür stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Füllen Sie die dem Schreiben beigefügte Ablesekarte aus und senden Sie diese gebührenfrei an uns zurück oder
  • melden Sie den Zählerstand hier online

Offenbar gibt es bei der Eingabe des Ortsteils ein Programmproblem – bitte überspringen Sie die Auswahl „Ortsteil“ und gehen Sie direkt zur „Straße“!

  • per Smartphone über den dem Schreiben beigefügten QR-Code.

Um den hohen administrativen Aufwand zu reduzieren und deutlich Kosten zu sparen, bitten wir Sie, telefonische Meldungen zu vermeiden. Eine Meldung per Email ist aus gleichen Gründen leider nicht möglich.

 

Wohnen Sie zur Miete in einem Einfamilienhaus, fragen Sie bitte Ihre Vermieter nach der Karte bzw. übermitteln Sie diesen den Zählerstand für die rechtzeitige Meldung an uns. Wohnen Sie in einem Mehrfamilienhaus, meldet wie bisher die Hausverwaltung den Zählerstand.

Falls wir bis zum 23.12.2019 keine Meldung erhalten, sind wir gezwungen, den Zählerstand zu schätzen. Dies führt erfahrungsgemäß leider häufig zu großen Abweichungen und dadurch zu Unannehmlichkeiten, die wir gerne vermeiden wollen.

Die Verwaltung der Gemeinde Bodman-Ludwigshafen ermöglicht, wie bisher Ablesewerte über die Karte zu melden. Sie passt sich durch die Umstellung aber auch an die Vorzüge des digitalen Zeitalters an. Bitte bedenken Sie, dass die dadurch erreichte Kostenersparnis Ihnen, unseren Bürgerinnen und Bürgern, zugutekommt.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.

Ihr Steueramt

 

Hinweis zum Datenschutz:

Mit der Bereitstellung der Online-Anwendungen hat die Verwaltung die Fa. komuna GmbH (www.komuna.de), 84032 Altdorf, als vertrauenswürdigen Dritten beauftragt. Beim Aufruf der Online-Anwendungen wird entsprechend auf die Systeme der komuna GmbH (service-portal.komuna.net) verlinkt. Sie können sich anhand des Zertifikates davon überzeugen, dass Sie auf dem richtigen Server verlinkt wurden. Diese Online-Anwendung ist über das HTTPS-Protokoll verschlüsselt, die Schlüsselstärke beträgt je nach eingesetztem Browser 128-Bit bzw. 256-Bit.
Die erhobenen Daten werden zur Zuordnung der Zählernummer und dem Objekt (Str., Hausnummer) von der Kommune an die Applikation Wasserzähler-Online verschlüsselt zur komuna GmbH übertragen. Der angefragte Name und Vorname dient rein der Personalisie-rung des erzeugten PDFs, dass Ihnen zur Bestätigung der Übermittlung Ihres Zählerstandes generiert wird. Ihre Mail-Adresse wird für die entsprechende Benachrichtigungsmail benötigt. Ihre Daten (Zählernummer, Zählerstand, Ablesedatum) bleiben solange gespeichert, bis sie durch das Hochladen einer neuen Datei überschrieben werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.