Wohnungsbau in Bodman-Ludwigshafen bedeutet zum Einen, dass wir das Baugebiet „Haiden“ ausgewiesen haben. Fast 100 Bauplätze wurden geschaffen, darunter auch welche, auf denen die Gemeinde Sozialwohnungen bauen (lassen) wird. Über 30 Bauplätze wird die Gemeinde verkaufen, je nach Lage, Ausnutzbarkeit und Seesicht zu unterschiedlichen Preisen.

Wohnungspolitik bedeutet aber auch Steuerung. Der Gemeinderat hat daher Wohnungsbaupolitische Grundsätze beschlossen. In Bodman-Ludwigshafen gibt es immer wieder Projekte von Bauträgern. Auch diese sollen – soweit rechtlich möglich – zum Bau von Sozialwohnungen verpflichtet werden. Außerdem gibt es über 420 Zweitwohnungen und rund 150 Ferienwohnungen. Diese Wohnungen stehen dem Wohnungsmarkt nicht zur Verfügung. Die Wohnungsbaupolitischen Grundsätze sollen daher auch die Zunahme von Zweit- und Ferienwohnungen eindämmen.

Die Zulassung neuer Ferienwohnungen soll begrenzt werden, neue Zweitwohnungen soll es nicht mehr geben. Für bestehende Wohnungen greifen die Regeln über Zweitwohnungen nicht, hier geht es darum, neue Wohnungen dem Wohnungsmarkt zuzuführen. Vor dem 26. Juni 2018 schon bestehende und melderechtlich korrekt geführte Ferienwohnungen werden auch künftig genehmigt, neue nur unter engen Voraussetzungen. Auch für bestehende Wohnungen muss bis 31.12.2018 eine Zweckentfremdungsgenehmigung und – falls erforderlich – auch eine baurechtliche Genehmigung beantragt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier .

Wohnbaupolitische Grundsätze

Zweckentfremdungssatzung